1992-95 | 1996-199 | 2000-2004 | 2005-2006 | 2007-2008 | 2009-2010 | 2011-2012 |2013 | 2014-2015 |2016 | J.Maag † |

Chronik

 

 

   

Chronik 2013
 

Gabriel Fauré: Requiem

War das wieder ein Fest! Das Requiem von Gabriel Faurés stand im Zentrum unserer Konzert-Abende am 16. und 17. November. Wir konzertierten in der Weggentalkirche am Samstag und am Sonntag in der Liebfrauenkirche in Horb. Beide Konzerte waren sehr gut besucht und die Begeisterung der Zuhörer/innen war wohltuend. Neben dem Requiem sangen wir Motetten von Maurice Duruflé
Ubi caritas(Horb)

 

 

und Anton Bruckner Os justi(Weggental)

Hildegund Treiber aus Stuttgart an der Orgel spielte das Prélude – Fugue et variations in h-moll von César Franck. Das Sopran-Solo in Faurés Requiem sang die junge Nachwuchs-Sängerin Janina Staub aus Ergenzingen – den Bariton-Part übernahm Jochen Schmid aus Bad Urach. Orchester-Solisten waren Petra Kruse aus Wachendorf an der Harfe und die Patrizia Lormes an der Violine.

Lesen Sie mehr hier im Programm - und über die Presse!

 

Horb
TonArt in der Liebfrauenkapelle in Horb

Faure-Lormes
Patrizia Lormes an der Violine